Plattdeutsch

Auf de höchste Kiarktaon Fink gansunnen an!

 

Heimat verein(t), Sprache tut dies auch! 

 

Das gute alte Plattdeutsch strahlt in unserer oftmals so hektischen Zeit viel Wärme und Geborgenheit aus und lässt uns Heimat und Heimatgefühl auf besondere Art und Weise (er)leben. 

 

Daher trifft sich die Plattdeutsch-Gruppe des Heimatvereins einmal im Monat, um unsere schöne Heimatsprache zu erhalten und wieder populärer machen. In früheren Zeiten war es selbstverständlich, ausschließlich Platt zu sprechen. Aber irgendwann befürchteten die Eltern für Ihre Kinder Nachteile in der Schule, falls diese nicht perfekt Hochdeutsch sprechen konnten. Nach und nach verschwand so das Plattdeutsche immer mehr und die gestiegene Mobilität tat ihr Übriges dazu. Ehepartner kamen aus Regionen, welche die heimische Mundart nicht pflegten und so wurde aus der Muttersprache „Plattdeutsch“ schließlich die Muttersprache „Hochdeutsch“. 

 

 Wir sind derzeit eine kleine aber beständige und überaus lustige Gruppe von knapp 10 Leuten – ein bunt gemischter Haufen, aus Platt-Proatern und Hochdeutsch-Sprechern, aus hier Geborenen und Zugezogenen. Wir möchten unser Plattdeutsch erhalten, verbessern oder erlernen. Was uns alle vereint, ist die Freude an der plattdeutschen Sprache und Kultur. Ihr liebt die plattdeutsche Sprache auch? Dann stoßt gerne zu uns – auch wenn Ihr bislang kein Plattdeutsch sprecht oder versteht! 

Kührt ih platt? Umsu beter, dann makt met, wi brukt uh! 

Wir treffen uns einmal im Monat montags von 19:00 – 21:00 Uhr im Heimathaus Deuten. 

 

Wir treffen uns jeden Montag um 19 Uhr im Heimathaus.

Heimathaus Deuten:

Soerheide 24, 46286 Dorsten

Ihr erreicht die Gruppenleitung unter:

Alice Duckheim 02369 23262